Friedrich Schiller Denkmal
Friedrich Schiller



       

"Zweck der Menschheit ist kein anderer als die
Ausbildung der Kräfte des Menschen, Fortschreitung."
Friedrich Schiller

  Archiv 2010-2013 Journal - Archiv

Kampf für Glass-Steagall:
Freunde des Schiller-Instituts eröffnen Wahlkampf in Dänemark

31. Oktober 2013

weiterlesen...


Dringender Appell an die Generalvollversammlung der UN
Von Helga Zepp-LaRouche, Präsidentin des Schiller-Instituts

26. September 2013

Der folgende Aufruf wurde in New York bei der Eröffnung der UN-Generalversammlung verteilt.

weiterlesen...


Ein neues Paradigma für die Menschheit:
die Zweite Amerikanische Revolution

10. Juli 2013

Das Schiller-Institut veranstaltete am letzten Juni-Wochenende in San Franscisco/Kalifornien seine jüngste internationale Konferenz in der Konferenzreihe „Ein neues Paradigma für die Menschheit“.

weiterlesen...


Trennbanken-Debatte in Dänemark

26. Juni 2013

Eine Delegation des Schiller-Instituts sorgte dafür, daß beim dänischen „Volkstreffen“ auf Bornholm über das Glass-Steagall-Trennbankensystem gesprochen wurde.

weiterlesen...


Frankfurter Resolution

Die folgende Resolution wurde am 14.4.2013 von den Teilnehmern der zweitägigen Konferenz des Schiller-Instituts "Für ein Neues Paradigma der Zivilisation" verabschiedet.

weiterlesen...

Mehr über die Konferenz finden Sie hier:

newparadigm.schillerinstitute.com/de/





07.01.2013
Neue Internet-Plattform des internationalen Schiller-Instituts gestartet!

Forum für ein neues Paradigma

Alle Videos der neuesten Konferenz (jetzt mit allen Aufführungen des klassischen Konzerts), und viele neue Möglichkeiten, die Themen des Schiller-Instituts zu diskutieren und verbreiten!

Besuchen Sie die neue, mehrsprachige Internetpräsenz des Schiller-Instituts: schillerinstitut.com

 


ALL VIDEOS & TEXTS NOW ONLINE!

International Conference of the Schiller-Institute

A New Paradigm for the Survival of Civilisation

24.-25 November 2012

ALL VIDEOS & TEXTS NOW ONLINE!

 


Einheit in der Vielheit und Sorge um die Zukunft

10. Jubiläum des Dialogs der Zivilisationen

Von Helga Zepp-LaRouche
13. Oktober 2012

weiter

 


Helga Zepp-LaRouche in Rhodes:
A Vision for the Future of Humanity

Eine Vision für die Zukunft der Menschheit

Von Helga Zepp-LaRouche
7. Oktober 2012

ENGLISH - DEUTSCH

 


Das Trennbankensystem als Ausweg aus dem Mahlstrom

Von Hans Frederik Nielson
12. September 2012

weiter

 


Neugier statt Geldgier!
Die Kreativität des Menschen wird siegen!

Von Helga Zepp-LaRouche
15. August 2012

weiter

 


Soll der ESM die Diktatur krimineller Großbanken zementieren? – Mit uns nicht!

Von Helga Zepp-LaRouche
18. Juli 2012

weiter

 


Es gibt ein Leben nach dem Euro:
Rückkehr zur nationalen Souveränität

Von Helga Zepp-LaRouche
30. Mai 2012

weiter

 


Kehrt Mozarts republikanischer Geist nach Salzburg zurück?

Von Martin Kaiser
25. April 2012

weiter

 


Der Massenstreikprozeß in Italien und die Rolle der LaRouche-Bewegung

Von Claudio Giudici
21. März 2012

weiter

 


Februar 2012

February 25-26, 2012

Videos of all presentations available here
Videos sämtlicher Beiträge in allen Sprachen hier verfügbar

DVD jetzt verfügbar!

DVD der Konferenz des Schiller-Instituts, 25.-26. Februar 2012Das Schiller-Institut hat eine DVD zusammengestellt mit Aufnahmen seiner internationalen Konferenz vom 25. und 26. Februar 2012 in Berlin, die dem Leitgedanken "die Zukunft der Menschheit sichern" gewidmet war. Die Konferenz lieferte umfassende Antworten zu den Themenkomplexen, mit der sich jeder Mensch konfrontiert sieht: zur unmittelbaren Gefahr eines neuen, diesmal thermonuklearen Weltkriegs, zum Zusammenbruch des transatlantischen Finanzsystems, der diese Kriegsgefahr vorantreibt; zur größeren, damit verbundenen Perspektive für eine Überwindung der Krise dadurch, daß die Menschheit den nächsten notwendigen, aber vom Willen abhängigen nächsten Schritt in ihrer Evolution vollzieht, hin zu einer auf interplaneterer Raumfahrt und Fusionsenergie beruhenden Gesellschaft (was die Abschaffung der grünen Dogmen voraussetzt); sowie zur kommenden humanistischen Renaissance, in der die Kreativität des Menschen die neurotischen Subkulturen des heutigen Zeitgeistes überwindet, ganz nach Schillers Ode an die Freude, die Beethoven in seiner 9. Sinfonie erklingen läßt: "Überm Sternenzelt muß ein lieber Vater wohnen".

Auf der DVD finden Sie ein Gesamtpaket aus einmaligen Redebeiträgen, inspirierenden Redeauszügen, lebhaften Diskussionsrunden, aufrüttelnden Grußbotschaften und wunderbaren Musikaufführungen.

Für die DVD wird ein Unterstützungsbeitrag von 25 Euro erbeten. Bestellungen werden gerne per E-Mail entgegengenommen: info@schiller-institut.de



Wird die Zivilisation bestehen?

Webcast mit Helga Zepp-LaRouche
11. Februar 2012




Jahresversammlung des Schiller-Instituts
Frankfurt, 27. November 2011



Internationaler Aufruf: Am Vorabend des Dritten Weltkrieges

Von Helga Zepp-LaRouche
19. November 2011

Aufruf als Text

Aufruf als .pdf

 


 

Video

Video herunterladen

Flugblatt als .pdf herunterladen





Berliner Seminar vom 19. November 2011

Wiederaufbau der Weltwirtschaft




Globale Zusammenbruchskrise außer Kontrolle: Aufruf für ein globales Trennbankensystem!

Von Helga Zepp-LaRouche
14. August 2011

Zum Aufruf



Transatlantischer Aufruf für eine dringende Lösung der globalen Zusammenbruchskrise

Lyndon LaRouche, Helga Zepp-LaRouche und der französische Präsidentschaftskandidat Jacques Cheminade veröffentlichten am 7. August die folgende gemeinsame Erklärung.

Zum Aufruf


Juli

2.-3. Juli 2011

Bei einer internationalen Konferenz des Schiller-Instituts in Rüsselsheim diskutierten am 2. und 3. Juli 350 Teilnehmer aus aller Welt über Wege, wie die globale Zivilisation vor dem Untergang bewahrt werden kann. Die Menschheit muß mit Wissenschaft und klassischer Kultur ihre kreativen Fähigkeiten entwickeln, um die Existenzkrise überwinden zu können.



Die Zivilisation vor dem Abgrund retten:
Es gibt eine Lösung!

Die derzeitige Krise des Weltfinanzsystems und die dadurch ausgelöste weltweite wirtschaftliche und soziale Krise waren Anlaß und Thema einer internationalen Konferenz in Rüsselsheim, zu der sich am 2. und 3. Juli 350 Mitglieder und Gäste des Schiller-Instituts aus allen Teilen Europas und aus den Vereinigten Staaten versammelten.
Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile, und es ist genauso unmöglich, den Spannungsbogen und den Gesamteindruck dieser Konferenz in einer bloßen Darstellung der einzelnen Konferenzbeiträge wiederzugeben, wie wenn man versuchte, den geistigen Prozeß einer mehrsätzigen Sinfonie in einer bloßen Beschreibung der einzelnen Sätze darzustellen.
In dürren Worten beschrieben, zog sich dieser Spannungsbogen von der großen Krise des Finanzsystems und der drohenden Zerstörung der realwirtschaftlichen Existenzgrundlage der Menschheit über die "objektiv" möglichen Lösungen - wie Glass-Steagall in Bezug auf die Finanzkrise, die großen Aufbauprogramme insbesondere für Afrika, über die auf der Konferenz berichtet wurde, zum Wiederaufbau der realen Wirtschaft, und zu den anstehenden wissenschaftlichen Revolutionen, die der menschlichen Gattung helfen können, nicht wie bisher fast alle anderen bekannten Lebewesen auszusterben - bis hin zu der notwendigen Schaffung einer Kultur, die die Menschen wieder in die Lage versetzt, kreative Lösungen für alle anstehenden Probleme zu finden. Das Resultat der Konferenz war eine allgemeine Begeisterung der Teilnehmer und ein großer Optimismus, daß es möglich ist, die weltweite Existenzkrise zu überwinden und die Menschheit insgesamt auf ein höheres Niveau zu heben, auf eine Ebene, in der sie nicht mehr von Eliten beherrscht ist, die sie rückständig halten wollen. Lyndon LaRouche hat das beeindruckende Erlebnis dieser Konferenz in einem Kommentar "Die dunkelsten Stunden unserer Tage" zusammengefaßt.

   Main conference language: english
   mit deutscher Übersetzung
   avec traduction en français
   con traduzione italiana

Hier geht's zum ausführlichen Konferenzbericht mit links zu den Videoaufnahmen.




Resolution für die sofortige Auflösung des WBGU

Resolution von Helga Zepp-LaRouche
4. Mai 2011

Wir, die Unterzeichner, verurteilen diesen böswilligen Vorschlag und fordern die sofortige Auflösung des Wissenschaftlichen Beirat Globale Umweltveränderungen (WBGU).

Weiter zur Resolution




Neues Video


Sprachen:   DEUTSCH   ENGLISH   ITALIANO   SVENSKA




Neues Video
Neues Video auf englisch


"Der Angelides-Bericht: Ein moralischer Test

Der Bericht der Kommission zur Untersuchung der Finanzkrise (FCIC) - März 2011.

Unsere Analyse des Berichts der amerikanischen Untersuchungskommissionzur Finanzkrise (FCIC, auchals Angelides-Bericht bekannt) wird in einem BüSo-Video vertieft, das zum Teilauf einer halbstündigen Videosendung von LaRouchePAC-TV vom 10. Februar 2011beruht. Es folgt ein leicht bearbeitetes Transkript der erweiterten deutschenFassung, die Sie auf der Internetseite der BüSo unterhttp://www.bueso.de/node/9621 anschauen können.


Mehr dazu











Archiv 2008-2010


Archiv älterer Journaleinträge